Neues von den Plattformen

Facebook

Los geht es wie immer mit Facebook.  Dort können wir ab sofort auch die GIF-Funktion in den Kommentaren verwenden. Ich mag GIF´s und bin gespannt, wie diese Funktion zukünftig genutzt wird.

Um mit Live-Videos noch mehr Menschen erreichen zu können, gibt es ab sofort auch die Möglichkeit einen Untertitel in das Live-Video einzubinden. Eine Anleitung dazu findest du im PDF von Facebook.  https://fbookmedia.files.wordpress.com/2017/06/facebook-live-closed-captions-how-to-guide4.pdf

Eine coole neue Funktion finde ich auch die Push-Nachricht die dem Nutzer anzeigt, wenn der Seiten-Administrator einer besuchten Seite gerade online ist. Mit einem Klick kann der Nutzer per Direktnachricht Kontakt mit euch aufnehmen. Dies finde ich gerade im Bereich Kundenservice einen sehr interessanten Aspekt. Wie das genau funktioniert siehst du bei Allfacebook.de  https://allfacebook.de/pages/push-dialog

Facebook will zukünftig mittels künstlicher Intelligenz potentielle terroristische Inhalte und Profile schneller finden. Bisher war es Algorithmen nicht möglich solche Inhalte zu erkennen, deshalb haben Mitarbeiter gemeldete Inhalte begutachtet und gegebenenfalls mit einer Löschung reagiert. Dies soll sich nun ändern. Bis diese Aufgabe Computer übernehmen können wird es aber laut Mark Zuckerberg noch einige Jahre dauern. Ein Artikel zu diesem Thema erschien diese Woche im Handelsblatt.  http://amp.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/facebook-maschinenintelligenz-gegen-den-terror/19939480.html?xing_share=news

Werbetreibende auf Facebook können sich zukünftig über mehr Möglichkeiten der Kontrolle in welchem Umfeld die Werbe-Kampagnen ausgespielt werden freuen. Zum ersten Mal werden Werbetreibende in der Lage sein, eine Liste mit möglichen Platzierungen zu sehen, noch bevor sie ihre Kampagne live schalten. Facebook möchte so das Vertrauen zu den Werbetreibenden stärken.

https://www.facebook.com/business/news/more-controls-in-audience-network-instant-articles-and-in-stream-ads

Instagram

Instagram bietet mit einer neuen Werbeform mehr Transparenz. So wird zukünftig unter organischen Beiträgen und Stories häufiger der Hinweis „bezahlte Partnerschaft mit“ und eine entsprechende Markierung des Werbekunden zu sehen sein. Diese Beiträge entstehen durch eine Zusammenarbeit von dem eigentlichen Content-Ersteller und dem Werbekunden. Beide Partner sollen dann auch Zugang zu den Statistiken des jeweiligen Posts haben. Diese Werbemöglichkeit ist in Zeiten des Influencer-Marketings eine durchaus gelungene und sinnvolle Entscheidung für beide Seiten. https://www.wuv.de/digital/instagram_kennzeichnet_native_advertising_inhalte

Übrigens hat die Landesmedienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein ein erstes, erhebliches Bußgeld gegen einen deutschen YouTuber ausgesprochen. Wegen fehlender Anzeigen-Kennzeichnung soll der YouTuber „Flying Uwe“ 10.500 Euro Bußgeld bezahlen. Mehr zu diesem Thema schreibt Hardwareluxx.  https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/allgemein/netzpolitik/43299-wegen-fehlender-anzeigen-kennzeichnung-youtuber-soll-10-500-euro-bussgeld-bezahlen.html

Instagram und Influencer gehören zur Zeit zusammen wie Pech und Schwefel.

Ein Influencer ist ja bekanntermaßen eine Person, die ihren Status in Social-Media dazu nutzt Produkte oder auch Aktionen von Unternehmen bekannter zu machen. Und dieses Thema geht zur Zeit so richtig ab. Ich möchte dir an dieser Stelle nur einen kleinen Abriss an Artikeln geben, die mir diese Woche zu diesem Thema  begegnet sind. Da wären:

  • das Handelsblatt mit dem Titel „Wie ich auf Instagram ein Star werde“
  • Online-Marketing.de mit „Instagram Top 10: Das sind Deutschlands beliebteste Instagrammer“
  • und last but not least Adzine mit dem Artikel „Weibliche Dominanz unter Influencern auf Instagram“

Wenn du dich wirklich ernsthaft mit Influencer-Marketing auseinandersetzten möchtest, empfehle ich dir den Beitrag von Bloggerabc mit dem Titel „Große Reichweite bedeutet nicht relevante Reichweite“. Darin stehen Sätze wie „Beziehungen brauchen Zeit, auch im Influencer Marketing“ und „Es geht hier um Menschen und damit auch um Beziehungen“. https://www.bloggerabc.de/influencer-marketing-reichweite-relevanz/?utm_source=Neueste+Social-Media-Infos+von+geropflueger.de&utm_campaign=1cee27e6bd-EMAIL_CAMPAIGN_2017_04_23&utm_medium=email&utm_term=0_79220250d5-1cee27e6bd-151193537

Aber mal ganz ehrlich, ich finde es gibt in Social Media Marketing noch so viel mehr als Influencer Marketing. Ich habe 2014 meine erste Influencer Marketing Aktion gestartet. Dies zwar nicht auf Instagram und ich finde Influencer Marketing eine interessante Sache, aber es gibt doch auch sonst noch ganz viele tolle Möglichkeiten. Im Social Hub Magazin steht in der letzten Ausgabe folgendes geschrieben: Immer wenn jemand Influencer sagt, stirbt ein Einhorn. Und so ist es auch. Erst war es das Einhorn, dass wie die Sau durchs Dorf getrieben wurde und jetzt ist es der Influencer. Aber ich bitte dich, lass dich davon nicht einschüchtern. Das ist gerade die Chance für kleine Unternehmen mit etwas Kreativität  und Authentizität auch auf sich aufmerksam zu machen. Andere Wege gehen, das halte ich für so wichtig. Also denke mal darüber nach, vielleicht fällt dir ja etwas ein, was du unternehmen könntest, ohne dafür ein Einhorn oder einen Influencer zu engagieren.

Nutze das was du hast und bring zum Beispiel erst mal deine Instagram Bio in Schuss. Eine Anleitung dazu hat diese Woche Allfacebook dazu veröffentlich. https://allfacebook.de/instagram/instagram-bio-formatieren

Außerdem sind Hashtags auf Instagram immer noch das Mittel der Wahl. Beliebte Hashtags garantieren nach wie vor eine höhere Reichweite. Einen schönen Tipp dazu hat Ramona von “marketingbiene”. Und zwar hat sie in einem Blogbeitrag beliebte Hashtags für jeden Tag der Woche veröffentlicht. Ergänzt wird das Ganze mit einem paar Hilfreichen Tipps rund um den Hashtag.

Und wenn du schon mal bei “marketingbiene” bist, empfehle ich dir auch noch den Artikel „55 Ideen für Social Media Inhalte“

Ich setze dir den Link zu beiden Beiträge in die Show-Notes: https://marketingbiene.de/55-ideen-fuer-social-media-inhalte

https://marketingbiene.de/beliebte-hashtags

Twitter

Außerdem möchte ich dich auch diese Woche dazu ermuntern Twitter nicht außer Acht zu lassen. Twitter bietet ebenfalls viele kreative Möglichkeiten um auf dich und dein Projekt aufmerksam zu machen. Twitter wartet schon und hat sich extra für dich ein neues Outfit zugelegt. Wie das genau aussieht kannst du im Blog-Beitrag von Twitter nachlesen.

https://blog.twitter.com/official/en_us/topics/product/2017/Check-out-our-new-look.html

Social Media in der Praxis

Storymodus: Die bessere Alternative zum Redaktionsplan?

Diese Woche hat noch ein Beitrag von BloggerABC meine Aufmerksamkeit geweckt. Und zwar geht es darin um den Storymodus als bessere Alternative zum Redaktionsplan. Und gemeint sind hier hauptsächlich die Instagram- und Snapchatstories. Diese sind die neue Art auf Social Media zu kommunizieren und das sehe ich auch so. Gerade kleine Unternehmen, die flexibel agieren können und nicht erst langen Freigabeprozessen unterworfen sind, haben hier einen eindeutigen Vorteil.

Diesen sehr interessanten Artikel möchte ich dir wirklich ans Herz legen. Den Link dorthin findest du wie immer in den Show-Notes.

https://www.bloggerabc.de/storymodus-oder-redaktionsplan/?utm_source=Neueste+Social-Media-Infos+von+geropflueger.de&utm_campaign=22d8d012f8-EMAIL_CAMPAIGN_2017_04_23&utm_medium=email&utm_term=0_79220250d5-22d8d012f8-151193537

Menschliche Fragen brauchen keine automatisierten Antworten

Passend zu diesem Thema wurde übrigens auf Allfacebook ein Gastbeitrag von Sarah Thurow mit dem Titel „Social Media Customer Service – Menschliche Fragen brauchen keine automatisierten Antworten“ veröffentlicht, der mir aus dem Herzen spricht. Hier geht es darum, dass wir erkennen müssen, dass trotz des zunehmenden Trends zur Automatisierung gerade in den neuen Medien der Weg zu mehr menschlicher Kommunikation wichtig ist. Dass wir Möglichkeiten schaffen müssen, mit denen der Kunde uns erreicht und auch eine zufriedenstellende Antwort auf seine Fragen erhält.

https://allfacebook.de/fbmarketing/social-media-customer-service-menschliche-fragen-brauchen-keine-automatisierten-antworten

Dies scheint dem Social Media Team von Lidl jedenfalls ganz gut gelungen zu sein. Den dies wurde für seine kreative Leistung beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation in der Kategorie „Social-Media-Team des Jahres“ ausgezeichnet. Der zweite Platz ging an das Social Media Team vom 1. FC Köln und der dritte Platz an das Social Media Team von achtung!. Auch von mir hier einen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

https://www.onlinekommunikationspreis.de/winnerlist-2017/

Der Bundespräsident bei Facebook 

Ins Gespräch mit dem Bürger möchte übrigens auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kommen. Deshalb startete das Staatsoberhaupt auch jetzt seinen eigenen Facebook-Auftritt. Das finde ich wunderbar und bin auch hier gespannt auf eine authentische Kommunikation.

Vong

Das man im Internet auch nicht alles so ernst sehen darf, zeigt die Geschichte des „Vong“. Das kommt jedenfalls dabei heraus, wenn ein 33 jähriger krank ans Bett gefesselt ist und feststellt, dass im Netz Fotos mit sentimentalen Sprüchen inklusive Rechtschreibfehler weiter verbreitet werden.

Daraufhin inszenierte er “Willy Nachdenklich” und setzte in die bebilderten Sprüche absichtlich Rechtschreibfehler ein. Aus Spaß wurde Hype. Ja, da ist er wieder dieser unerklärliche Weg zum Internethype. Was hier einfach so passiert ist, wünschen wir uns doch letztlich alle. Aber vielleicht sind wir einfach mit zu viel Ernst bei der Sache.

Für ein entspanntes und authentisches Social Media

Ich arbeite nicht nur jeden Tag in Social Media, sondern ich denke auch sehr viel über Social Media nach. Ich sehe immer die Chancen die für uns alle darin liegen. Und mir persönlich ist es immer am wichtigsten, dass ich  in Social Media möglichst entpstannt authentisch bleibe. Denn Social Media ist letztlich das, was wir daraus machen.

Wenn du mehr über mich und meinem Weg zu Social Media erfahren möchtest, kannst du das gerne im aktuellen Interview vom Digital-Media-Manger nachlesen. Ich setzte dir den Link in die Show-Notes.

https://digital-media-manager.com/interview-andrea-zehendner/

Wenn du noch Fragen, Wünsche oder Anregungen an mich hast, dann hinterlasse mir gerne hier einen Kommentar oder schreib  mir doch einfach über Social Media. Ich freue mich darauf, von dir zu hören und wünsche dir eine schöne Social Media Woche mit vielen Möglichkeiten authentisch und entspannt in Social Media unterwegs zu sein.

Andrea

Hallo, ich bin Andrea und berichte hier jede Woche über die aktuellen Infos und News rund um Social Media.
Andrea

Hier gibt es die News und Infos für die 24. Kalenderwoche rund um Social Media.

Show-Notes:

PDF von Facebook: https://fbookmedia.files.wordpress.com/2017/06/facebook-live-closed-captions-how-to-guide4.pdf

Push-Nachrichten Facebook: https://allfacebook.de/pages/push-dialog

Handelsblatt http://amp.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/facebook-maschinenintelligenz-gegen-den-terror/19939480.html?xing_share=news

Mehr Kontrolle Facebook Ads https://www.facebook.com/business/news/more-controls-in-audience-network-instant-articles-and-in-stream-ads

Instagram Kennzeichnung Native Advertising https://www.wuv.de/digital/instagram_kennzeichnet_native_advertising_inhalte

Bußgeld YouTuber https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/allgemein/netzpolitik/43299-wegen-fehlender-anzeigen-kennzeichnung-youtuber-soll-10-500-euro-bussgeld-bezahlen.html

Influencer Marketing: Reichweite ist nicht gleich Relevanz

 

Instagram Bio formatieren https://allfacebook.de/instagram/instagram-bio-formatieren

Marketing Biene https://marketingbiene.de/55-ideen-fuer-social-media-inhalte

Beliebte Hashtags: Instagram Hashtags für jeden Tag der Woche

 

Twitter New Look: https://blog.twitter.com/official/en_us/topics/product/2017/Check-out-our-new-look.html

Storymodus: Die bessere Alternative zum Redaktionsplan?

Social Media Customer Service – Menschliche Fragen brauchen keine automatisierten Antworten

Gewinnerliste 2017

Selbständig in Social Media und Webdesign: Interview mit Andrea Zehendner

 

Andrea

Hallo, ich bin Andrea und berichte hier jede Woche über die aktuellen Infos und News rund um Social Media.
Andrea

News aus dem Social Media Dschungel

Mit dem Eintrag deiner E-Mail erhältst du Informationen und Angebote rund um Social Media.

Du hast dich erfolgreich angemeldet.