Dies ist die Wochenshow für die 50. Kalenderwoche und wie wir alle wissen neigt sich das Jahr langsam dem Ende zu. Weihnachten steht vor der Tür und dementsprechend beschenken uns die Plattformen, aber auch einige Blogs, mit reichlich Neuigkeiten und Infos.

Facebook

Facebook Sound Collection

Facebook bietet dir mit der neuen Sound Collection, Musik aber auch Sounds, die du zum Erstellen deiner Facebook- und Instagram-Videos verwenden kannst. Innerhalb der Sound Collection kannst du nach Stilrichtungen, Stimmungen und Musiklängen selektieren. Facebook hat die Rechte von den Künstlern gekauft und so musst du dir zukünftig keine Gedanken mehr über das Urheberrecht machen, wenn du Musik in deinen Videos verwendest. Allerdings darfst du dieses Video dann nicht auf einer anderen Plattform, wie zum Beispiel YouTube, hochladen.

Die Sound Collection wurde jetzt einen Monat nach der Video Creator App veröffentlicht und zeigt uns, wohin die Reise bei Facebook geht.

 

About Bereich für Facebook Seiten

Aber nicht nur an Videos hat Facebook Interesse, sondern auch an den Unternehmen selbst. Deshalb hat Facebook den Seiten-Beitreibern einen neuen About Bereich für Unternehmen spendiert. Den About Bereich findest du im Desktop auf der rechten Seite direkt unterhalb vom Titelbild. In der mobilen Version erscheint eine eigene Kachel.

Im About Bereich gibt es die Möglichkeit ein Titelbild hochzuladen. Außerdem hast du jede Menge Platz für einen eigenen Text, den du formatieren kannst, oder auch Links und weitere Bilder einfügen kannst.

Ich habe das diese Woche nur mal ganz kurz angelegt, es steht aber auf meiner To do Liste ganz oben, dass ich diesen Bereich noch mal schön überarbeite.

Facebook Ads mit Button zum WhatsApp Profil

Ein Dauerthema hier in der Wochenshow ist die Werbeschaltung in, mit oder um WhatsApp herum. Hierzu gab es ja in der Vergangenheit schon einige Spekulationen und auch Hinweise, dass sich in diesem Bereich etwas tut.

Fakt ist, dass man jetzt bei Facebook Ads schalten kann, die einen Button enthalten, der mit dem eigenen WhatsApp Profil verlinkt ist. Allerdings soll der Rollout erst in Nord- und Südamerika, Afrika, Australien und Asien erfolgen. Für Europa und Deutschland gibt es noch keinen konkreten Start-Termin. Wie die Ads mit dem WhatsApp Button aber genau aussehen, kannst du in einem Artikel von Onlinemarketing.de sehen.

Termine auf Facebook

Gerade für kleinere Unternehmen, Dienstleister und Berater hat Allfacebook diese Woche ein total cooles Tutorial veröffentlicht. In dem Tutorial geht es darum, wie man Kundentermine komplett über den Facebook Workflow managen kann. Ich muss sagen, dass sich die Möglichkeiten, die sich hier gerade für die ganz kleinen Unternehmen bieten, wirklich viel weitreichender sind als ich zu Anfang gedacht hätte. In dem Tutorial zeigt Allfacebook, wie du den Call-To-Action Button auf deiner Facebook-Seite so einstellen kannst, dass Kunden direkt deine Dienstleistungen auf Facebook buchen können und du kannst das Ganze sogar soweit digitalisieren, dass der Termin letztlich auch in deinen Google Kalender eingetragen wird.

Außerdem kannst du das so einstellen, dass deinen Kunden automatische Bestätigungen und Erinnerungen für die Termine geschickt werden.

Bei Allfacebook findest du einsehr ausführliches und hilfreiches Tutorial.

Facebook will Steuern lokal zahlen

Nun habe ich noch eine versöhnliche Nachricht von Facebook. Und zwar hat das Unternehmen diese Woche bekannt gegeben, dass es zukünftig die Steuern der Werbeeinnahmen in dem jeweiligen Land abführen will. Facebook beugt sich damit den politischen Druck und will auch hier mehr Transparenz schaffen. Entdeckt habe ich diese Nachricht auf Onlinemarketing.de.

Instagram

Instagram Zahl der User wächst rasant

Gute Neuigkeiten gibt es aber auch von Instagram. Die Zahl der User auf Instagram wächst schneller als gedacht. Das fand der Marktforscher eMarketer heraus. Vor allem in der Zielgruppe 18-24 jährigen verzeichnet das Netzwerk ein enormes Wachstum. Laut eMarketer sind das 65 % der 18-24 Jährigen Social Media Nutzer.

Gefunden habe ich diese Zahlen und noch weitere Interessante Zahlen zu diesem Thema bei Horizont.net.

Emojis der Engagement-Booster auf Instagram

Aber noch eine interessante Studie zum Thema Instagram Marketing habe ich diese Woche gefunden. In der „Instagram Emoji Study“ haben die Social-Media-Analytics Experten von Quintly herausgefunden, dass bei Posts mit Emojis eine bis zu 15 % höhere Interaktionsrate erreicht werden kann.

Außerdem ging aus der Studie hervor, dass gerade kleine Unternehmen die Möglichkeiten von Emojis oft unterschätzen oder es einfach vergessen, Emojis in den Post einzufügen. So ist es auch mir heute Morgen erst passiert. Ich war so damit beschäftigt, was ich schreiben will, welche Hashtags ich verwende, dass ich die Emojis glatt vergessen habe. Macht aber nichts, man lernt ja nie aus. Deshalb klebt jetzt gleich mal mein Lieblings-Emoji als Erinnerungs-Stütze an meinem PC.

Mehr Hintergrundinfos zu dieser Studie und den Download-Link bekommst du bei Basic Thinking.de

Auf Instagram Hashtags folgen ab sofort möglich

Die schönste Nachricht diese Woche von Instagram war für mich eindeutig, die Möglichkeit nun auch Hashtags folgen zu können. Dies bietet uns so viele Möglichkeiten, um mehr Sichtbarkeit zu erreichen. Wichtig ist hier aber auch, dass du nicht nur wahllos wie wild Hashtags verwendest. Denn von Instagram wird dies wohl mit geringerer Reichweite abgestraft.

Die Hashtags, denen du folgst, werden dann automatisch im Newsfeed mit ausgespielt.

Instagram testet Messaging App

Du siehst also, Instagram wird für uns alle immer wichtiger, und das wird sich sicherlich auch in Zukunft nicht so schnell ändern. Im Gegenteil, Horizont veröffentlichte diese Woche in einem Artikel, dass Instagram vielleicht in Zukunft auch seine eigene Messager-App einführt. Diese App wird zunächst in Chile, Israel, Italien, Portugal und Uruguay getestet. Und je nach dem wie die User darauf reagieren, könnte diese App im nächsten Jahr ja vielleicht auch uns zur Verfügung stehen. Mehr Infos dazu findest du auf Horizont.net

Snapchat

Auf Snapchat jetzt eigene Lenses erstellen

Aber auch Snapchat hat sich zum Ende des Jahres noch mal richtig ins Zeug gelegt. Es gibt die neue Desktop App Lens Studio, mit der jeder seine eigenen und ganz persönlichen World Lenses entwerfen kann. World Lenses sind Augmented-Realtiy-Inhalte, die sich über Fotos und Videos legen lassen.

Die App steht für den Desktop von Mac und Windows kostenlos zur Verfügung. Auch gibt es schon die erste Lens Studio Challenge, in der es darum geht Lensen zu erstellen, die den Spirit und auch die Motivation für das neue Jahr vermitteln.

Mit der Lens Studio App erhofft sich Snapchat natürlich auch noch weitere Werbekunden anzuziehen. Nach BMW findet man übrigens nun auch VW auf Snapchat mit der Kampagne für das neue Model des T-Roc. Wie diese aussieht kannst du in einem Beitrag von Horizont.net sehen.

Also ich werde die App auf jeden Fall mal ausprobieren und bin schon gespannt, wie einfach oder kompliziert das Erstellen der eigenen Lenses ist.

 

Twitter

Twitter 280 Zeichen führen zu mehr Interaktion

Aber auch bei Twitter war diese Woche schon wieder was los. Einer Statistik von Social Flow nach zu urteilen, kommt die Erhöhung des Zeichenlimits für Tweets übrigens sehr gut beim User an. Vor allem hat at Social Flow festgestellt, dass bei längeren Tweets mehr interagiert wird. Gefunden habe ich diese Statistik bei Buzzfeed.

Twitter Threads

Und da haben wir uns gerade mal an die 280 Zeichen gewöhnt und nun geht es gleich mit den „Threads“ weiter. Ich hatte es ja Ende November hier in der Wochenshow bereits einmal erwähnt und schon diese Woche ist es tatsächlich Realität geworden. Twitter bietet zukünftig sogenannte Serien-Tweets an. Diese Tweets nennen sich „Threads“. Ein Thread kann 25 Tweets enthalten. In der Timeline werden allerdings maximal drei Tweets eines Threads angezeigt und können dann über einen Button ausgeklappt werden.

Die Threads-Funktion soll in den kommenden Wochen allen Usern zur Verfügung stehen. Wenn du schon einmal einen Blick auf die Thread-Funktion werfen möchtest, kannst du dies in einem Beitrag von horizont.net tun.

Social Media Praxis-Tipps

Und das waren sie schon wieder, die News von den Plattformen. Ich habe aber noch einen kleinen, aber feinen, Praxis-Tipp bei t3n für dich gefunden. T3n stellt für euch einen super Redaktionsplan, mit den wichtigsten Daten für 2018, zum Download bereit. In diesem Redaktionsplan gibt es wirklich jede Menge Content-Ideen für 2018 für euch. Da kann das Jahr doch nur noch gut werden.

Und das waren sie wieder, die aktuellen News und Infos rund um Social Media. Ich finde, wir sind diese Woche wirklich von den Plattformen reich beschenkt worden. Für mich war das ja fast schon wie Weihnachten.

Ich wünsche dir eine gute neue Social Media Woche.

Von mir gibt es die letzte Social Places Wochenshow in diesem Jahr am kommenden Freitag für dich. Ich nehme mir nach 39. Episoden in Folge, und ohne Unterbrechung, eine Pause und genieße die Weihnachtsferien mit meiner Familie.

Im neuen Jahr gibt es dann die erst Wochenshow wieder am 12. Januar für dich.

Ich würde mich freuen, wenn wir uns diese Woche irgendwo in den sozialen Medien über den Weg laufen. Bis nächsten Freitag.

Andrea

Andrea

Hallo, ich bin Andrea und berichte hier jede Woche über die aktuellen Infos und News rund um Social Media.
Andrea

Shownotes:

Facebook Sound Collection – https://www.facebook.com/sound/collection/

Facebook Ads mit Button zum WhatsApp Profil – https://onlinemarketing.de/news/facebook-update-ads-button-whatsapp-profil?utm_source=feed&utm_medium=reader

Termine auf Facebook – https://allfacebook.de/fbmarketing/book_now?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Allfacebookde+%28allfacebook.de%29

Facebook will Steuern lokal zahlen – https://onlinemarketing.de/news/facebook-steuern-lokal-zahlen-deutschland?utm_source=feed&utm_medium=reader

Instagram Zahl der User wächst rasant – http://www.horizont.net/medien/nachrichten/Foto-App-Gut-13-Millionen-Deutsche-nutzen-Instagram-163487?utm_source=rss&utm_medium=referral&utm_campaign=news

Emojis der Engagement-Booster auf Instagram – https://www.basicthinking.de/blog/2017/12/12/instagram-emojis/

Instagram testet Messaging App – http://www.horizont.net/tech/nachrichten/Vorbild-Facebook-Instagram-testet-Standalone-Messaging-App-Direct-163303?utm_source=rss&utm_medium=referral&utm_campaign=news

Auf Snapchat jetzt eigene Lanses erstellen – http://www.horizont.net/marketing/nachrichten/T-Roc-Kampagne-So-wirbt-Volkswagen-auf-Snapchat-fuer-seinen-neuen-Crossover-SUV-163348?utm_source=rss&utm_medium=referral&utm_campaign=news

https://lensstudio.snapchat.com

Twitter 280 Zeichen führen zu mehr Interaktion – https://www.buzzfeed.com/alexkantrowitz/early-data-shows-longer-tweets-are-a-hit-with-twitters-users?utm_term=.gubdoa55V#.myVWBPnn6

Twitter Threads – http://www.horizont.net/tech/nachrichten/Threads-Nun-launcht-auch-Twitter-eine-Stories-Funktion-163387?utm_source=rss&utm_medium=referral&utm_campaign=news

Social Media Redaktionsplan –http://t3n.de/news/social-media-redaktionsplan-2018-877686/

Möchtest du auch meinen wöchentlichen Newsletter erhalten? Dann melde dich hier an: www.socialplaces.de/newsletter

Facebook: https://www.facebook.com/socialplaces.de

Twitter: https://twitter.com/AndreaZehendner

Instagram: https://www.instagram.com/andrea.zehendner/

Pinterest: https://de.pinterest.com/socialplaces_de/

Mail: andrea@socialplaces.de

Andrea

Andrea

Hallo, ich bin Andrea und berichte hier jede Woche über die aktuellen Infos und News rund um Social Media.
Andrea

News aus dem Social Media Dschungel

Mit dem Eintrag deiner E-Mail erhältst du Informationen und Angebote rund um Social Media.

Du hast dich erfolgreich angemeldet.