Dies ist die 50 Episode, die ich von der Social Places Wochenshow aufnehme. Bald ein Jahr und ich muss zugeben, es erfüllt mich wirklich mit Stolz, dass ich es durchgezogen habe. So schnelllebig wie Social Media auch manchmal erscheint, desto mehr macht sich dort ein langer Atem bezahlt. Nur Dinge die wir auch konsequent verfolgen, können wachsen. Es braucht halt alles seine Zeit. Ich freue mich darüber, dass ich immer wieder positives Feedback von euch bekomme, und dass euch die Social Places Wochenshow auch wirklich weiterhilft. Allerdings muss ich auch zugeben, ganz uneigennützig mache ich dies nicht!

Facebook

Gerade in Zeiten wie diesen, in denen es letzte Woche ganz still um Facebook war. Ich hatte es ja auch schon letzte Woche gesagt, dies war das erste Mal seit ich die Wochenshow mache, dass ich gar nichts von Facebook zu berichten hatte. Eigentlich hätte ich da schon hellhörig werden sollen. Es war, wie wir alle jetzt wissen, die Ruhe vor dem Sturm. Und dieser Sturm ist dann diese Woche über Facebook hinweggefegt.

Du hast es sicherlich mitbekommen, denn es war einfach nicht zu überhören diese Woche. Ich möchte hier deshalb das Thema auch nicht so groß ausbreiten, sondern hier nur eine kurze Kurzfassung geben und meine Meinung kund tun. Letzten Freitag gab Facebook bekannt, dass die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica von Facebook selbst suspendiert wurde. Der Grund: Cambridge Analytica hat Nutzerdaten von 50 Millionen Facebook Usern gesammelt und diese wohl auch zur Wahlmanipulation eingesetzt. Cambridge Anaylitca spielte eine Rolle in Trumps Wahlkampf und auch bei der Brexit-Entscheidung in Großbritannien.

Das nächste Problem war, dass Mark Zuckerberg sich nicht umgehend persönlich zu diesem Thema geäußert hat, was letztlich für die Entwicklung der Krise auch nicht förderlich war. Erst am Mittwoch brach er sein Schweigen, zuerst auf seiner Facebook Seite und dann auch in einem CNN Interview. Dort gab er zu, dass es sich um einen groben Vertrauensbruch handelt und entschuldigte sich. Soweit der Stand der Dinge.

Die Konsequenzen auf den Datenskandal lassen nicht lange auf sich warten. Die Aktie stürzt ab, erholt sich aber am Mittwoch interessanterweise wieder etwas. Das war übrigens der Tag, an dem sich Mark Zuckerberg das erste Mal persönlich zum Skandal geäußert hatte, nur um dann am nächsten Tag wieder abzurutschen. Die Anteilseigner fühlen sich von Facebook hintergangen und verklagen das Unternehmen.

Außerdem haben erste Werbetreibenden ihre Kampagnen auf Facebook gestoppt. So zum Beispiel auch die Commerzbank und Mozilla. Den Unternehmen genügt die Entschuldigung alleine nicht, sie fordern bessere Aufklärungsarbeit.

Zusammenfassend kann ich hier sagen, dass sich Facebook nicht erst seit dieser Woche in der Krise befindet, aber die Krise in dieser Woche hat ein neues Stadium erreicht.

Wir alle, beziehungsweise die Meisten von uns, nutzen den Facebook-Konzern in irgendeiner Art und Weise. Und damit meine ich nicht nur die Plattform Facebook selbst, sondern natürlich auch Instagram und WhatsApp. Deshalb, so finde ich, sollten wir alle die Vorkommnisse, und das was jetzt danach folgt, und wie das alles aufgearbeitet wird ebenfalls wirklich kritisch beobachten.

Aus diesem Grund finde ich es auch überhaupt nicht angebracht, wenn sich Unternehmen solche Entwicklungen zu nutze machen, um mal gerade auf sich aufmerksam zu machen und Reichweite zu generieren. Negativ ist mir diese Woche dazu Dr. Oetker aufgefallen.

Dr. Oetker Pizza hat diese Woche einen Tweet veröffentlicht in dem das Unternehmen bekannt gibt, dass es für 1.000 Retweets die Facebook-Seite löschen würde. Ganz bestimmt. #deletfacebook. Keine Frage 1.000 Retweets sind nichts für so ein Unternehmen und für so eine Ankündigung.

Na ja, jeder der schon mal eine Facebook-Seite gelöscht hat weiß, dass diese Seite nicht sofort weg ist, sondern dass die Seite innerhalb von 14 Tagen jederzeit wieder aktiviert werden kann.

Also für mich ist da wirklich Schluss mit lustig in Social Media. Allerdings sieht die Grenzen ja bekanntermaßen jeder etwas anders. Soviel kann ich sagen, beim User kam diese Aktion auch nicht unbedingt gut an und im Bezug auf Vertrauenswürdigkeit dürfte das Unternehmen mit dieser Aktion nicht unbedingt gepunktet haben.

Und neben diesen leider wirklich mal wieder nicht schönen Nachrichten, gibt es auch, ja sagen wir mal technische Neuigkeiten, von Facebook.

Facebook Lite App

Facebook stellt die App Facebook Lite ab sofort auch in Deutschland für Android zur Verfügung. Facebook Lite ist eine abgespeckte Version der normalen Facebook App und benötigt weniger Speicherplatz auf dem Handy. Dies ist vor allem für leistungsschwächere Handys interessant.

Facebook Messenger Gruppenchats

Diese Woche gab Facebook im Newsroom bekannt, dass es in den Gruppen-Chats im Messenger zukünftig mehr Funktionen geben wird. Es gibt erweiterte Adminrechte und Einladungslinks, mit denen man Personen dann in eine Messenger-Gruppe einladen kann.

Der perfekte Post

Und der Frage, wie sieht der perfekte Facebook beziehungsweise Instagram Post aus, ist Allfacebook nachgegangen. Da war jetzt zwar nichts Neues mit dabei, es tut aber gut sich auch immer mal wieder bestätigen zu lassen, dass das was man tut nicht ganz falsch ist. So sind Videos natürlich das Format mit den meisten Interaktionen. Auch ein Thema die Hashtags auf Instagram. Dies hatte ich hier auch schon des Öfteren. Lieber weniger Hashtags verwenden und dafür gezielt einsetzten. Ebenso Posts mit Emojis sind nach wie vor erfolgreicher. Allfacebook hat auch noch Untersuchungen unter anderem zur Textlänge durchgeführt. Also klare Leseempfehlung von mir. Den Link zu dem Beitrag, sowie zu allen weiteren Leseempfehlungen von mir findest du in den Shownotes.

Das war´s von Facebook diese Woche und weiter geht’s mit Instagram

Instagram

Shopping-Tool

Wer auf Instagram unterwegs ist, dürfte es ja schon in den Stories entdeckt haben. Auf Instagram können wir jetzt shoppen was das Zeug hält, bzw. was die Kreditkarte aushält, ganz wie man will. Es war schon immer das größte Handicap auf Instagram, dass vom ersten Kontakt mit dem Produkt bis zum möglichen Kaufabschluss einfach zu viele Hürden vorhanden waren. Die Shopping-Beiträge sind mit dem Einkaufstaschen-Symbol gekennzeichnet und tatsächlich kann ich so ein Produkt mit wenigen Fingertipps direkt in den Einkaufswagen des Online-Shop befördern. Und das Ganze ohne die App Instagram zu verlassen. Nutzen können das Shopping Tool alle Unternehmen mit Business-Profil auf Instagram. Allerdings muss dieses Profil mit einem Facebook-Shop oder einem Produktkatalog verknüpft sein.

Hashtags und Accounts in der Bio verlinken

Noch eine Neuerung gab es diese Woche bei Instagram. Dort ist es in der Bio ab sofort möglich, relevante #Hashtags unterzubringen oder andere Accounts zu verlinken. Zum Beispiel euer privates Profil. Ändern kannst du das ganz normal, in dem du dein Profil bearbeitest. Weitere Tipps & Tricks für dein Instagram Profil hat Allfacebook diese Woche veröffentlicht.

Verbesserungen Instagram-Feed

Eine weitere gute Nachricht kam von Instagram heute noch rein. Instagram testet Verbesserungen am Instagram-Feed. Und zwar soll man zukünftig nach dem Verlassen der App wieder an der gleichen Stelle im Feed weitermachen können, wo man ihn verlassen hat und nicht wie zurzeit wieder den ganzen Feed von Anfang an durchscrollen müssen.

Es sollen auch wieder mehr aktuelle Beiträge am Anfang des Feeds angezeigt werden. Außerdem testet Instagram einen „New Posts“ Button, mit dem man selbst den Newsfeed aktualisieren kann.

Gefunden habe ich die Verbesserungen für den Instagram-Feed bei Thomas Hutter.

Dies waren die News von den Plattformen diese Woche. Diese haben sich tatsächlich auf Facebook und Instagram reduziert, aber dafür ging es ja dort ganz schön zur Sache. Ich habe mich übrigens dieser Woche endlich mal meines Instagram Account angenommen. Ich mache da jetzt auch bei einer Challenge mit und bin schon fleißig am Posten und Stories machen. Ich würde mich freuen, wenn du auch mal dort vorbei schaust. Mein Benutzername auf Instagram ist @socialplaces.de

Influencer Marketing

Auf Horizont habe ich noch einen interessanten Artikel zum Thema Influencer Marketing gefunden. Darin geht es um Prognosen für das Marktvolumen. Interessant fand ich auch eine Grafik, wie relevant sind die für die Influencer aufgeteilt nach Erlösen durch gesponserte Posts. Die wichtigsten Plattformen sind hier eindeutig YouTube und Instagram gefolgt von Facebook, dem eigenen Blog, Snapchat und Twitter.

Außerdem habe ich diese Woche mein erstes Online-Webinar gehalten und das war wirklich eine sehr schöne Erfahrung. Mir hat es viel Spaß gemacht, deshalb habe ich gleich meinen nächsten Webinar-Termin festgelegt. Am 4. April um 18:00 halte ich wieder ein Webinar zum Thema Social-Media-Strategie und ich muss sagen, je mehr ich selbst über dieses Thema spreche, desto mehr brenne ich auch dafür und es wird mir klar und klarer, dass wirklich ohne richtige Strategie in Social Media gar nichts mehr läuft.

Gewusst haben wir da ja schon immer irgendwie, aber durch die aktuellen Veränderungen kristallisiert sich das einfach noch mehr heraus.

Wenn du also auch Lust hast dabei zu sein, kannst du dich über meine Website anmelden.

Und für alle die mit mir zusammen ihre eigene individuelle Social Media Strategie ausarbeiten möchten, biete ich noch bis Montag den Frühbucher-Preis von 99,00 € für meinen Online-Workshop-Tag an. An dem Tag wollen wir richtig was gemeinsam schaffen und den Weg für deine Zukunft in Social Media ebnen. Anmeldung ebenfalls über die Homepage.

Und damit geht meine Wochenshow einer wirklich aufregenden Woche zu Ende. Ich hoffe ich konnte dir wieder kräftig Input geben.

Ich wünsche dir eine schöne Woche!

Andrea

Andrea

Andrea

Hallo, ich bin Andrea und berichte hier jede Woche über die aktuellen Infos und News rund um Social Media.
Andrea

Woche vom 17. bis 23. März 2018

Shownotes:

Facebook Messenger Gruppenchats – https://newsroom.fb.com/news/2018/03/youre-in-charge-messenger-group-chats-are-now-better-than-ever/

Der perfekte Facebook und Intagram Post – https://allfacebook.de/fbmarketing/perfekte-social-media-post?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Allfacebookde+%28allfacebook.de%29

Instagram Hashtags und Accounts in der Bio verlinken – https://allfacebook.de/instagram/instagram-bio-formatieren?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Allfacebookde+%28allfacebook.de%29

Verbesserungen Instagram-Feed – http://www.thomashutter.com/index.php/2018/03/instagram-verbesserung-am-instagram-feed/

Social Places bei Instagram – https://www.instagram.com/socialplaces.de/

Influencer Marketing Prognosen – http://www.horizont.net/marketing/nachrichten/Studie-Influencer-Marketing-ist-auf-dem-Weg-zum-Milliardenmarkt-165689?utm_source=rss&utm_medium=referral&utm_campaign=news&utm_term=%7Butm_term%7D

Webinar am 04. April – https://socialplaces.de/social-media-strategie-webinar/

Online-Workshop-Tag https://socialplaces.de/online-workshop-social-media-strategie/

Andrea

Andrea

Hallo, ich bin Andrea und berichte hier jede Woche über die aktuellen Infos und News rund um Social Media.
Andrea

News aus dem Social Media Dschungel

Mit dem Eintrag deiner E-Mail erhältst du Informationen und Angebote rund um Social Media.

Du hast dich erfolgreich angemeldet.