Die Social Places Wochenshow ist ein wöchentlicher Podcast mit News und Infos rund um Social Media. Hier kannst du die Inhalte aber auch gerne lesen

Heute mache ich ein kleines Experiment. Da ich am Freitag unterwegs war und nicht wie gewohnt den Podcast aufnehmen konnte, lasse ich heute mal mein Audio-Aufnahme-Programm gleich mit der Facebook-Live-Aufnahme laufen. Ich bin gespannt ob das klappt, und ob ich die Sprachaufnahme dann auch für meinen Podcast verwenden kann.

Ich beginne jetzt gleich mal mit den News, aber nicht mit den News von den einzelnen Plattformen. Denn letzte Woche gab es nämlich eine Neuigkeit, die gleich mehrere Plattformen betrifft.

Und zwar hat die EU-Kommission eine Übersicht über die Fortschritte und Mängel bei den AGB´s von Social Media Plattformen veröffentlicht. Demnach haben die Nutzer nicht genügend Informations- und Wiedersprechrechte wenn es um das Löschen von Konten und Nutzerinhalten geht. Dies betrifft vor allem Facebook und Twitter.

Netzpolitik.org hat dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Ich setze den Link dorthin in die Show-Notes. Dort findest du natürlich wieder alle weiteren Links zu den hier erwähnten Artikeln.

 

Facebook

Facebook muss Klarnamenpflicht abschaffen

Ja und nun, aber doch die News von den Plattformen. Ich bleibe gleich mal beim Thema Recht. Letzte Woche ging das Thema ja groß durch die Medien, dass Facebook die Klarnamenpflicht abschaffen muss. Ich habe noch einmal zu dem Thema recherchiert und habe einen interessanten Bericht von t3n gefunden. Darin wird erst einmal klar, dass das Urteil noch nicht rechtskräftig ist, weil Facebook Berufung eingelegt hat. Laut Rechtsanwalt Schwenke ist mit der gerichtlichen Klärung frühestens 2019 zu rechnen. Also bleibt es erst einmal bei der Klarnamenpflicht und wir werden sehen, wie sich diese Angelegenheit weiterentwickelt.

Altersgruppe 50+ sorgt bei Facebook für Wachstum

Auch wurde letze Woche das Thema Altersdurchschnitt bei Facebook noch mal ausgiebig in den Medien diskutiert. Es geht darum, dass Facebook weiterhin hohe Wachstumsraten zu verzeichnen hat. Das Wachstum betrifft allerdings nicht die Teenager, das Social Network wird bei dieser Altersgruppe nämlich immer unbeliebter. Das Wachstum kommt hauptsächlich durch die ältere Altersgruppen zustande, vor allem bei den sogenannten „Silver Surfern“. Die Generation 60+ ist die Anzahl der User um 23 % im letzten Jahr gestiegen.

Irritiert war ich dabei allerdings teilweise über die Headlines, die ich zu diesem Thema zu lesen bekam. Worte wie Social Altersheim sprang mir da entgegen. Das finde ich nun doch etwas anmaßend. Ein Social Network ist für mich der Spiegel unserer Gesellschaft und da gehört die ältere Generation genauso dazu. Da diese ältere Generation bisher immer etwas vorsichtiger im Umgang mit Social Media war und nicht so abenteuerlustig wie die junge Generation an die ganze Sache ran gegangen ist, hat es dazu geführt, dass man irrtümlicherweise davon ausging, das Social Media nur was für die „Jungen“ ist.

So ist es aber nicht. Ich ermutige jeden dazu sich mit dem Thema Social Media zu befassen und auch zu nutzen. Jeder auf seine Art. Einfach aus dem Grund, weil diese Netzwerke unendliche Möglichkeiten für jeden von uns bereit halten und das vor allem auch im Alter, wenn wir vielleicht nicht mehr so mobil oder vielleicht auch mal einsam sind. Gerade dann können die sozialen Netzwerke sehr hilfreich für uns sein.

Listen-Funktion Facebook

Aber es gab auch einige neue Funktionen bei Facebook letzte Woche. Da gibt es wohl eine Listen-Funktion die ab sofort laut Thomas Hutter schon den Android-Usern zur verfügung steht. Mit der Listen Funktion kann man eigene Listen erstellen, teilen und sich natürlich gegenseitig davon inspirieren lassen. Dies soll letztlich auch dazu dienen die privaten Gespräche auf Facebook wieder etwas mehr anzuregen.

Facebook testet Downvote Button für Kommentare

Außerdem testet Facebook aktuelle einen Downvote-Button. Dieser Button soll den Usern die Möglichkeit geben Kommentare zu bewerten. Facebook stellt aber ganz klar heraus, dass es sich dabei nicht um einen Dislike-Button handelt.

Der Downvote-Button erscheint nur bei den Kommentaren bei öffentlichen Posts oder bei Posts von Facebook-Seiten. Er ist wohl auch nicht öffentlich einsehbar, sondern gilt als internes Signal an Facebook, um so Negativität schnellstmöglich von der Plattform zu entfernen.

https://onlinemarketing.de/news/downvote-button-facebook-dislike-kommentare?utm_source=feed&utm_medium=reader

Neue Features für Facebook Gruppen

Neue Möglichkeiten soll es zukünftig auch für die Facebook Gruppen geben. Um den Gruppen mehr Struktur zu geben, werden den Gruppen-Admins vier neue Funktionen zur Verfügung gestellt. Das sind Gruppenankündigungen, darüber wird es möglich sein, bis zu zehn Beiträge zu posten, die gesondert unter einem Menüpunkt Ankündigungen stehen.

Dann gibt es zukünftig die Möglichkeit die Gruppenregeln innerhalb der Gruppeninfo anzuzeigen. Diese sind dann auch bereits vor dem Beitritt in die Gruppe einsehbar. Außerdem kann man mit einer eigenen Gruppen-Farbe die Gruppe so mehr individualisieren. Unternehmen haben so die Möglichkeit ihre eigene Corporate-Farbe einzubringen. Und um die Verwendung des Ganzen zu erleichtern gibt es extra Admin-Werkzeuge.

Allfacebook hat die unterschiedlichen Möglichkeiten in einem Beitrag zusammengefasst.

Facebook Änderung: Berechnung organische Reichweite

Änderungen wird es auch in der Berechnung der organischen Reichweite geben. Laut Facebook handelt es sich dabei nur um eine Anpassung der Berechnung der organischen Reichweite an die Berechnung der bezahlten Reichweite, welche bisher schon etwas strenger definiert war. Deshalb kann es sein, dass die organische Reichweite in Zukunft geringer ausfällt. Das hat dann aber nichts mit der eigentlichen Verbreitung im Newsfeed zu tun, sondern, wie bereits erwähnt nur mit der Berechnung.

Allfacebook hat zu diesem Thema einen ausführlichen Artikel beschrieben.

Facebook Messenger Valentinstag

Nach diesen ganzen Nachrichten von Facebook, es war ja wieder mal sowohl gutes als auch nicht so schönes dabei, möchte ich hier doch noch etwas liebevolle Stimmung schaffen. Schließlich war ja letzte Woche Valentinstag und Facebook hat das zum Anlass genommen, die Messenger-User mit vielen Herzchen zu beschenkt. Die Kamerafunktion hielt Selfie-Herz-Augen bereit und es gab selbstverständlich viele herzige Filter.

Instagram

Regram: Instagram testet Teilen-Funktion

Aber nicht nur von Facebook gibt es von der letzten Woche viel Neues zu berichten. Auch Instagram hat wieder einen ganz schönen Zahn zugelegt.

Instagram testet aktuell eine Share-Funktion. Bisher war es ja auf Instagram nicht möglich Beiträge zu teilen. Das soll sich nun ändern. Fremde Beiträge sollen vielleicht zukünftig in die eigenen Stories geteilt werden können. Bisher testet Instagram diese Möglichkeit allerdings erst einmal mit einer Nutzer-Gruppe. Da sich aber viele Instagram-User diese Funktion schon seit längerem wünschen, könnte ich mir gut vorstellen, dass diese Möglichkeit dann auch allen Usern zur Verfügung gestellt wird.

Für das Teilen eines fremde Beitrages muss man dann einfach nur auf den Papierflieger gehen und dort wird dann über den Kontakten „Add post to your story“ angeboten.

Es können allerdings nur Beiträge geteilt werden, wenn das Profil des Beitrag-Erstellers öffentlich ist und dieser auch dem Teilen in seinen Einstellungen zugestimmt hat.

Instagram: User-Benachrichtigung bei Screenshots

Zukünftig wird es auch nicht mehr möglich sein, still und heimlich einen Screenshot einer Instagram-Stories zu machen. Denn neuerdings wird der User darüber informiert, wenn jemand einen Screenshot von seiner Storie macht. In der Liste der Zuschauer der Story erscheint dann neben dem Namen ein kleine Sonne als Kennzeichnung dafür, dass dieser User einen Screenshot von deiner Story gemacht hat.

Instagram klärt über die neue Vorgehensweise mit einem Pop auf, in dem darauf hingewiesen wird, dass beim nächsten Screenshot die Person, die gepostet hat, informiert wird.

Bisher befindet sich der Rollout nur in den USA. Ich denke aber, dass wir bald davon ausgehen können, dass diese Funktion auch zu uns nach Deutschland kommt.

Höheres Engagement mit Text-Posts

Einen interessanten Beitrag zum Engagement auf Instagram habe ich auf onlinemarketing.de gefunden. Demnach erzielen Publisher mit Postings mit Text Overlay ein im Schnitt um 41 % höheres Engagement bei Instagram.

Publisher haben ja seit den Ankündigungen der Newsfeed-Änderungen mit der Reichweite zu kämpfen. Da kann Instagram mit den Text-Overlay-Post eine gute Alternative darstellt ist laut onlinemarketing.de ein offenes Geheimnis.

Snapchat

Aber auch von Snapchat gab es letzte Woche Neuigkeiten. Das Unternehmen möchte zukünftig den Influencern mehr Daten zur Verfügung stellen, um diesen so die Plattform auch weiterhin attraktiv zu machen. Das die nicht alle auf Instagram abwandern.

Zu sehen wird dann sein, wie oft die Storie angeschaut wurde, wie viel Zeit die User mit der Storie verbracht und noch demografische Daten der Nutzer die die Storie angeschaut haben.

Mehr Infos zu den Analytics auf Snapchat gibt es in einem Beitrag von horizont.

WhatsApp

Mit dem in Kraft treten der europäischen Grundverordnung am 25. Mai 2018 müssen Unternehmen Nutzern den Zugang zu den Daten ermöglichen, die über sie gespeichert wurde. Davon ist zum Beispiel auch direkt WhatsApp betroffen.

Jetzt hat das Unternehmen das erste mal in der Beta-Version für Android-Nutzer eine Download-Option zur Verfügung gestellt, die es möglich macht, die Daten abzurufen, die WhatsApp über den entsprechenden User gespeichert hat. Wann diese Funktion allen Usern zur Verfügung steht ist noch nicht bekannt, dies sollte aber spätestens bis zum 25. Mai der Fall sein.

Mehr Hintergrundinfos dazu gibt es auf Basicthinking.de

 

Google

Google bringt AMP Stories heraus

Google bingt AMP Stories heraus. Mit den AMP Stories reiht sich Google bei Snapchat, Instagram, Facebook und WhatsApp ein. Wie das genau aussieht kannst du in einem Beitrag von T3n sehen.

 

Überblick

Stories everywhere

Damit haben die Stories in allen großen Netzwerken Einzug gefunden. Da verliert man schon mal leicht den Überblick. Wie die Stories auf den einzelnen Plattformen ausschauen hat Horizont in einem Beitrag zusammengefügt. Sehr empfehlenswert, wie ich finde, um bei diesem wichtigen Format einfach mal wieder den Überblick zu bekommen.

 

Conversation Prism Version 5.0

Und um sich wieder einmal klar zu machen, das Social Media nicht nur aus Facebook, Instagram und Co. besteht solltest du dir auf jeden Fall das aktuelle Conversation Prism in der Version 5.0 mal anschauen. Den Link dorthin findest du in den Show-Notes.

Und das waren sie schon wieder, die News von den Plattformen und zum Schluss können wir noch ein bisschen in Valentinstags-Erinnerungen schwelgen. Horizont hat in einem Beitrag die 9 besten Spots und Marken-Aktionen zum Tag der Liebe zusammen gefasst.

Und damit hoffe ich, dass wir auch ein bisschen Liebe mit in die neue Social Media Woche nehmen können und diese Woche nur das Beste für uns alle bereit hält. Ich hoffe ich konnte dich wieder etwas inspirieren.

Ich wünsche dir eine gute Woche. Den neuen Social Places Podcast gibt es dann wieder wie gewohnt am Freitag.

Andrea

Hallo, ich bin Andrea und berichte hier jede Woche über die aktuellen Infos und News rund um Social Media.
Andrea

Social Places Wochenshow für die Woche vom 10. bis 16. Februar 2018

Shownotes:

Löschregeln von Facebook und Twitternutzern nicht ausreichend – https://netzpolitik.org/2018/jetzt-amtlich-loeschregeln-von-facebook-und-twitter-respektieren-nutzerrechte-nicht-ausreichend/

Facebook muss Klarnamenpflicht abschaffen – https://t3n.de/news/facebook-urteil-klarnamenpflicht-946697/

Listen-Funktion Facebook – http://www.thomashutter.com/index.php/2018/02/facebook-neue-news-feed-funktion-listen/?utm_source=Hutter+Consult+Facebook+Newsletter&utm_campaign=fabb8be3ac-

Facebook testet Downvote Button für Kommentare – https://onlinemarketing.de/news/downvote-button-facebook-dislike-kommentare?utm_source=feed&utm_medium=reader

Neue Features für Facebook Gruppen – https://allfacebook.de/features/regeln-farbe-ankundigungen?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Allfacebookde+%28allfacebook.de%29

Facebook Änderung: Berechnung organische Reichweite – https://allfacebook.de/pages/organich-reach-metic?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Allfacebookde+%28allfacebook.de%29

Instagram: Höheres Engagement mit Text-Posts – https://onlinemarketing.de/news/text-overlays-instagram-engagement-rate?utm_source=feed&utm_medium=reader

Snapchat Analytics für Influencer – http://www.horizont.net/tech/nachrichten/Snapchat-Analytics-Influencer-sollen-jetzt-mehr-ueber-ihr-Publikum-erfahren-164843?utm_source=rss&utm_medium=referral&utm_campaign=news&utm_term=%7Butm_term%7D

WhatsApp – https://www.basicthinking.de/blog/2018/02/13/whatsapp-daten-download/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+basicthinking%2Fdoho+%28Basic+Thinking+Blog%29

Google bringt AMP Stories heraus – https://t3n.de/news/visuelles-storytelling-google-946830/

 Stories everywhere – http://www.horizont.net/medien/nachrichten/Instagram-Snapchat-Twitter-und-Co.-Die-Stories-Funktionen-der-Social-Media-Giganten-im-ueberblick-164819?utm_source=rss&utm_medium=referral&utm_campaign=news&utm_term=%7Butm_term%7D

Conversation Prism Version 5.0 – https://conversationprism.com

Die 9 besten Sposts und Marken-Aktionen zum Tag der Liebe – http://www.horizont.net/marketing/charts/Valentinstag-Das-sind-die-9-besten-Spots-und-Marken-Aktionen-zum-Tag-der-Liebe-164834?utm_source=rss&utm_medium=referral&utm_campaign=news&utm_term=%7Butm_term%7D

Facebook: https://www.facebook.com/socialplaces.de

Twitter: https://twitter.com/AndreaZehendner

Instagram: https://www.instagram.com/andrea.zehendner/

Pinterest: https://de.pinterest.com/socialplaces_de/

Mail: andrea@socialplaces.de

Andrea

Hallo, ich bin Andrea und berichte hier jede Woche über die aktuellen Infos und News rund um Social Media.
Andrea

News aus dem Social Media Dschungel

Mit dem Eintrag deiner E-Mail erhältst du Informationen und Angebote rund um Social Media.

Du hast dich erfolgreich angemeldet.