Diese Woche gibt es gleich mal die wichtigsten Social Media News aus den letzten zwei Wochen zusammengefasst, weil ich letztes Wochenende auf einem Kongress war und die Social Places Wochenshow deshalb mal pausieren musste.

Facebook

Nutzerzahlen

Als ich die letzte Wochenshow gemacht hatte, war der Datenskandal von Facebook das bestimmende Thema. DasSocial Media Rad dreht sich aber bekanntermaßen sehr schnell weiter,und so wie es aussieht hat sich die ganze Situation etwas beruhigt.

Auch die Commerzbank schaltet nach 4-wöchigerPause wieder Werbung auf Facebook. Außerdem gab es neue Zahlen,und so wie es aussieht hatsich der ganze Datenskandal letztlich nicht auf die Social Media Nutzung im Allgemeinen ausgewirkt.

Laut Facebook nutzen 1,4 Milliarden User Facebook jeden Tag. Weitere verlässliche Nutzerzahlen von Facebook habe ich bei Allfacebook gefunden.

Facebook und Datenschutz

Aber Facebook ist nach wie vor bemüht auch das Vertrauen der Nutzer wieder herzustellen. Das merkt jeder,der diese Tage auf Facebook war. Aktuell macht sich Facebook fit für die DSGVO – die Europäische Datenschutzgrundverordnung,die ab dem 25. Mai in Kraft tritt. So müssen zum Beispiel die Eltern von Usern unter 16 Jahren einige Einstellungen ihrer Kinder bestätigen. Das betrifft unter anderem auch die Werbung,beziehungsweise die Daten die zugrunde liegen, wenn dem Teenager Werbung anzeigt wird.

Facebook Gesichtserkennung

Auch die Gesichtserkennung ist natürlich bezüglich dem Datenschutz ein Thema. Hier wurde ich diese Woche gefragt, ob ich die Gesichtserkennung nutzen möchte oder nicht. Sicherlich hat das, wie alles im Leben seine zwei Seiten. Ich gebe auf der einen Seite weniger Daten von mir frei, auf der anderen Seite weiß ich dann auch wenn mein Gesicht irgendwo auftaucht, weil Facebook mich darüber benachrichtigt. Das heißt, das leider beliebte Kopieren von ganzen Accounts fällt schon mal schneller auf.

Für Jugendliche unter 18 Jahren bleibt die Gesichtserkennung übrigens generell aus. Ändern kannst du die Gesichtserkennung jederzeit unter Einstellungen. Dortgibt es einen eigenen Menüpunkt „Gesichtserkennung“.

Außerdem hat Facebook zum ersten Mal die Richtlinienveröffentlicht, die dazu führen, dass Beiträge gelöscht werden. Durch das Netzwerkdurchsetzungsgesetzsind die Plattformen ja dazu verpflichtet strafbare Inhalte zu löschen, sonst drohen Bußgelder. Was allerdings dann genau strafbar ist und was nicht, darüber lässt sich dann doch sicherlich streiten. Das Berliner Landgericht hat jetzt eine einstweilige Verfügung erlassen. Der Grund: Facebook hätte zu unrecht einen Facebook Kommentar gelöscht. Es handelt sich dabei um einen Post der eher „rechts“ einzustufen wäre, aber letztlich wohl nicht rechtswidrig ist.

Jetzt soll von Facebook eine Funktion eingeführt werden, die es möglich macht gegen die Löschung eines Beitrages Widerspruch einzulegen. Dann soll der gelöschte Beitrag einer intensiveren Prüfung unterzogen werden.

Facebook Local

DieseWoche habe ich mir auch eine neue App von Facebook heruntergeladen. Diese App nennt sich Facebook Local. Mit dieser App kann man die neuesten Aktivitäten, Ereignisse und Orte sehen, mit denen die Freunde interagieren. Aber nicht nur das, du bekommst auch Updates von Seiten, denen du folgst.

Außerdem kannst du mit der App herausfinden, was in deiner Nähe so los ist. Beziehungsweise kannst du das natürlich auch für jede beliebige Stadt abfragen. Dies und noch einiges mehr gibt es in der App. Das zeigt mir mal wieder, wie wichtig esfür den lokalen Handel istund natürlich auch für Restaurants, Cafes usw. auf Facebook vertreten zu sein. Die App ist bereits im Appstore verfügbar.

Watch Party

Außerdemgibt es noch eine neue Funktion in den Gruppen. Diese Funktion nennt sich Watch Party. So könnt ihr mit anderen Gruppen-Mitgliedern gemeinsam ein Video anschauen und so natürlich auch zeitgleich miteinander darüber diskutieren. Diese Funktion beinhaltet allerdings ausschließlich Facebook Videos und keine YouTube Videos. Wenn du deine eigene Watch Party mal ausprobieren möchtest, findest du eine detaillierte Anleitung bei Allfacebook.

Instagram

Nutzdaten Download

Und der Datenschutz macht auch vor Instagram nicht halt. Dort ist es ab sofort möglich deine Nutzerdaten zum Download per Mail anzufordern. Wenn du diesmal austesten möchtest, findest du dazu eine genau Anleitung und noch mehr Infos bei Allfacebook.

Instagram Nutzung

Außerdem binich noch auf eine interessante GfK Umfrage zur Nutzung von Instagram gestoßen. Darausgeht hervor, dass viele Instagram User sich viel lieber die Beiträge von anderen Usern anschauen, als selbst welche zu posten. Interessanter Content ist an erster Stelle der von Freunden, Bekannten und der Familie. Danach von Prominenten und an dritter Stelle von Marken, Unternehmen und Online-Shops.

Und wenn du jetzt auch deine Follower auf Instagram begeistern willst, aber noch nicht so genau weißt wie du das anstellen sollst, dann habe ich auf Blog2Social eine super Infografik mit 52 Instagram Strategien für Unternehmer für dich gefunden. Schau ruhig mal drauf und hol dir neuen Input für deine Instagram-Strategie ab.

 

YouTube

Auch bei YouTube haben sich Werbekunden bezüglich mehr Transparenz bei der Platzierungder Werbung durchgesetzt. So beendet Procter & Gamble den seit März andauernden Werbeboykott. YouTube bemüht sich nunmehrum Transparenz. Der Transparency Report von YouTube besagt, dass im vierten Quartalvon 2017 8,3 Millionen Videos mit problematischen Inhalt gelöscht wurden. Davon wurden 75 % gelöscht, bevor sie angesehen werden konnten. Mehr zu den gelöschten Videos gibt es bei Onlinemarketing.de.

Twitter

Auchbei Twitter gibt es Grund zur Freude. Im zweiten Quartal in Folge schreibt der Konzern schwarze Zahlen. Das freut mich sehr für Twitter. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Pinterest Design-Update

Pinterest hat auch ein neues Update für Business-Seiten herausgebracht. Auf den Business-Profilen werden jetzt nicht nur die Zahl der Follower angezeigt, sondernauch die Zahl der Betrachter in den letzten 30 Tagen. Über diese Angabe lässt sich der Stellenwert der Pins bei den Usern viel besser darstellen.

Und noch etwas Neuesgibt es bei Pinterest, das ist das dynamische Profil-Titelbild. Eine schöne Spielerei, die ich so noch von keinem anderen Netzwerk kenne. Dort hast du nämlich ab sofort nicht mehr die Möglichkeit,ein eigenes individuelles Profil-Titelbild einzustellen. Dafür hast du die Möglichkeit auszuwählen, zwischen deinen neusten Pins, den Pins die sich User von deiner Website gemerkt haben oder die Pins einer bestimmten Pinnwand. Und je nach dem was du wählst,werden diese dann als dein Titelbild angezeigt. Wenn du wissen willst wie das aussieht, kannst du ja gerne mal auf meinem Profilvorbeischauen. Mich findest du auf Pinterest unter socialplaces_de.

 

Whats App

Der Datenschutz und die Einführung der DSGV hat auch dazu geführt, dass WhatsApp das Mindestalter für die Benutzer der App von 13 auf 16 Jahren anheben will.

Snapchat

Bleibt für unter 16 jährige nutzbar

Bei Snapchat sieht es etwas anders aus. Das Unternehmen will auf die Erhebung von personenbezogenen Daten und Ortungsinformationen verzichten und somit ist eine Nutzung auch ohne Zustimmung der Eltern unter 16 Jahren möglich.

Spectacles

Aber es gibt noch weitere Neuigkeiten von Snapchat. Die Kamera-Brille Spectacles war ja nicht unbedingt der Renner, bekommt aber jetzt von Snap eine zweite Chance. Die Brille soll bessere Fotos und Videos aufnehmen und diese schneller ans Handy übertragen. Zudem ist die neue Brille wasserdicht. Der Preis für Spectacles steigt von 150 auf 175 Euro.

Shoppable AR

Ebenfalls wird es bei Snapchat bald möglich sein Produkte direkt in der App zu kaufen. Das Ganze nennt sich „Shoppable AR“ und lädt mit dem „Shop now“ Button zum Einkaufen ein.

Snappables

Snapchat ist ja bekannt für die Linsen. Diese ermöglichen es uns Hunde-, Katzen- oder Hasenohren aufzusetzen, und uns mit wunderbaren Blumenkränzen zu schmücken und noch vieles mehr. Dies ergänzt Snapchat jetzt mit einer Gaming-Funktion, den Snappables. Da kannst du zum Beispiel Handeln durch das Hochziehen deiner Augenbrauen stemmen. Na ja, Spaßfaktor wie immer bei Snapchat garantiert.

Jodel und musical.ly

Nachdemich mich jetzt von Snapchat wieder loseisen konnte,habe ich diese Woche noch zwei neue Gäste hier in der Social Places Wochenshow. Das sind Jodel und musical.ly. Ich möchte diese Beidenhier erwähnen, da die Plattformen für den ein oder anderen ja vielleicht auch zukünftig für die Werbeschaltung interessant sein könnten. Jodel ist ein Studenten-Netzwerk und dort wird es in Zukunft ebenfalls möglich sein Werbung zu schalten. Und Musical.ly könnte auch zukünftig für Influencer Marketing interessant werden. Das nur mal so am Rande erwähnt, ich werde hier auf jeden Fall die Entwicklung weiter beobachten und dich aufdem Laufenden halten.

Und das waren die News aus Social Media aus der 16. und 17. Kalenderwoche. Ich hoffe ich kann dich mit meinen Fundstücken inspirieren und es war auch etwas Neues für dich dabei. Es waren ja sehr viele Plattformen hier vertreten und das freut mich immer sehr, weil mir die Vielfalt in Social Media sehr gut gefällt und deshalb mag ich es auch, wenn ich hier von möglichst vielen Plattformen berichten kann.

Ich würde mich freuen wenn du auch nächste Woche wieder dabei bist, bei der Social Places Wochenshow, wenn es News und Infos rund um Social Media gibt.

 

Andrea

Andrea

Hallo, ich bin Andrea und berichte hier jede Woche über die aktuellen Infos und News rund um Social Media.
Andrea

News von Facebook, Instagram, YouTube, Twitter, Pinterest, WhatsApp, Snapchat, Jodel und musical.ly

Shownotes:

Nutzerzahlen von Facebook – https://allfacebook.de/toll/state-of-facebook

Watch Party – https://allfacebook.de/fbmarketing/watch-party-gruppen

Nutzerdaten Download –https://allfacebook.de/instagram/instagram-daten-download?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Allfacebookde+%28allfacebook.de%29

52 Instagram Strategien für Unternehmerhttps://www.blog2social.com/de/blog/infografik-52-instagram-strategien-fuer-ihr-unternehmen/

You Tube Transparency Report –https://onlinemarketing.de/news/transparenz-youtube-8-millionen-videos-geloescht?utm_source=feed&utm_medium=reader

Social Places auf Pinterest https://www.pinterest.de/socialplaces_de

Social Places auf:

Facebook: https://www.facebook.com/socialplaces.de

Twitter: https://twitter.com/AndreaZehendner

Instagram: https://www.instagram.com/andrea.zehendner/

Pinterest: https://de.pinterest.com/socialplaces_de/

Mail: andrea@socialplaces.de

Online-Test „Finde das richtige Netzwerk für dein Unternehmen“ – https://socialplaces.de/online-test/

 

 

Andrea

Andrea

Hallo, ich bin Andrea und berichte hier jede Woche über die aktuellen Infos und News rund um Social Media.
Andrea

News aus dem Social Media Dschungel

Mit dem Eintrag deiner E-Mail erhältst du Informationen und Angebote rund um Social Media.

Du hast dich erfolgreich angemeldet.